Photovoltaik

Photovoltaik ist die direkte Umwandlung von Sonnenlicht in elektrischen Strom. Hauptbestandteil der Photovoltaikanlagen sind Solarzellen. Die meisten Solarzellen bestehen aus Silizium, das auf der Erde nahezu unbeschränkt vorhanden ist – beispielsweise im Sand. Fällt Licht auf eine Solarzelle, fließt elektrischer Gleichstrom. Dieser Effekt verursacht kein Geräusch, keinen Geruch und verbraucht nichts. Der Energieaufwand zur Herstellung von Solarzellen ist nach drei bis fünf Betriebsjahren ausgeglichen. Die einzelnen Solarzellen werden in Modulen zusammengefasst. Aus diesen Modulen wird wiederum der Solargenerator gebaut, der dann aus dem Sonnenlicht Gleichstrom produziert. Der Gleichstrom wird vom Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt, und ins Stromnetz eingespeist: Das ist saubere Energie, die sich dank der Einspeisevergütung auch wirtschaftlich rechnet.

photovoltaik-01.jpg photovoltaik-02.jpg photovoltaik-03.jpg

Jeder Quadratmeter einer Photovoltaikanlage erzeugt in Norddeutschland jährlich ca. 100 kWh Strom, der nicht mehr von herkömmlichen Kraftwerken erzeugt werden muss. Die Leistung einer Photovoltaikanlage wird in Kilowatt peak angegeben und bezieht sich auf die maximal erreichbare Leistung (peak) unter sogenannten Standard–Testbedingungen. Übliche Solargeneratoren benötigen eine Fläche von ca. 8 m2 pro kWp. So wird aus dem Dach eine solare Nutzfläche. Eine vierköpfige Familie kann ihren jährlichen Strombedarf mit einer Photovoltaikanlage von 30 m2 decken. Daneben spielt aber auch die Investitionsbereitschaft und die nutzbare Dachfläche eine wichtige Rolle bei der Auslegung der Solarstromanlage. Zur Gestaltung bieten sich dabei verschiedene Bauarten an. Ob Solardachziegel, Dachintegration oder Aufdach-Montage – das Spektrum ausgereifter Systeme ist groß.

Die Kosten einer Photovoltaikanlage betragen 4.000 bis 7.000 EUR pro Kilowatt peak, je nach Größe, Produkt und Gestaltungswunsch. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gewährt für die Investition in Solarstromanlagen zinsgünstige Darlehen. Die erhöhte Vergütung für den Solarstrom gibt es zusätzlich: bundesweit, 20 Jahre lang, vertraglich gesichert und unabhängig von politischen Wechseln. Das Solarkraftwerk auf dem Dach ersetzt kostbare Rohstoffe, erwirtschaftet seine Investitionskosten, schützt die Umwelt und schafft Arbeitsplätze.

Fragen sie uns nach den Möglichkeiten und besuchen Sie uns in unserem EnergieSparHaus, um sich in unserer Ausstellung an Hand von Beispielmodellen zu überzeugen.

<<zurück zur Übersicht Stromerzeugung

Best-Practice-Beispiel in Schleswig-Holstein gefördert durch die IWO

Wir sind als Experten in der Energieeffizienz Liste der Dena eingetragen und erstellen als Sachverständige Anträge für Förderungen bei der KfW, BAFA und der IFB

Ihr Team

team.jpg

Aktuelles

KfW verbessert Ihr Programm

Für die Sanierung zum KfW- Effizienzhaus oder einer energetischen Einzelmaßnahme gelten neue Förderbedingungen. Förderungen bis zu 100.000 Euro Kreditbetrag bei Effizienzhäusern und Tilgungszuschüsse bis 27,5 % sind möglich, bei Einzelmaßnahmen bis zu 50.000 Euro Kreditbetrag und Tilgungszuschüsse von 7,5%.  

Investitionszuschüsse sind bis 30% der förderfähigen Kosten möglich.

01.10.2014

Private Eigentümer und Mieter erhalten für den Abbau von Barrieren in Wohngebäuden Zuschüsse in Höhe von 10% der förderfähigen Investitionskosten, maximal 5000 Euro.

01.06.2014

Verkäufer und Vermieter von Gebäuden und Wohnungen sind verpflichtet einen Energieausweis an Käufer und Mieter zu übergeben. Der Einergieausweis muss bereits bei Besichtigung vorgelegt werden

01.06.2014

Heizkessel, die mit flüssigen oder gasförmigen Brennstoffen betrieben werden und nach den 01.01.1985 eingebaut  wurden müssen nach 30 Jahren außer Betrieb genommen werden. Wurden die Heizkessel vor 01.01.1985 eingebaut dürfen diese schon ab 2015 nicht mehr betrieben werden.

Energiesparhaus Lübeck, Karlstrasse 4

aussen_5.jpg

Kontakt

EnergieSparHaus Lübeck GmbH
Karlstrasse 4
23554 Lübeck
(0451) 28 48 88
(0451) 28 48 86
info@energiesparhaus-hl.de
© Energiesparhaus Lübeck - Login - Webdesign Hamburg